VEGETATION UND DÜNGER

Dieser Link führt in den Downloadbereich Vegetation. Hier finden Sie Datenblätter sowie Saatgut- und Pflanzenlisten.

Saatgutmischungen

Qualität des Saatguts gemäß den Anforderungen der FLL-Richtlinien für Dachbegrünungen für die Beschaffenheit von Wildpflanzen aus Vermehrungsbeständen.

Mindestreinheit des Saatguts über 75 %, Mindestkeimfähigkeit über 70 %, für extensive Dachbegrünungen mit Sedum-Kräuter-(Gras)-Vegetation in Verbindung mit Sedumsprossensaat.

Optigrün-Saatgut MKR/MGR für extensive Dachbegrünungen in Verbindung mit Sedumsprossensaat.

Optigrün-Saatgut EKR-EGR für Naturdachsystemaufbau (auch Schrägdach). Kann auch in Ergänzung zu Sedumsprossensaat (diese dann 50 g/m²) verwendet werden.

Optigrün-Saatgut „Biodiversität einjährig“ für extensive und einfach intensive Dachbegrünungen mit Ansaat (auch Schrägdach). Muss in Verbindung zur Sedumsprossensaat (diese dann 50 g/m²) verwendet werden.

Optigrün-Saatgut „Biodiversität mehrjährig“ für extensive und einfach intensive Dachbegrünungen mit Ansaat. Muss in Verbindung zur Sedumsprossensaat (diese dann 50 g/m²) verwendet werden.

Optigrün-Saatgut „Gräser“ für extensive und einfach intensive Dachbegrünungen mit Ansaat. Muss in Verbindung zur Sedumsprossensaat (diese dann 50 g/m²) verwendet werden.

Optigrün-Saatgut „Schatten“ für extensive und einfach intensive Dachbegrünungen mit Ansaat. Muss in Verbindung zur Sedumsprossensaat (diese dann 50 g/m²) verwendet werden.

Sedum-Sprossen

Qualität der Sprossteile gemäß den Gütebestimmungen für Stauden, Zahl der Blütentriebe unter 5 % des Gesamtvolumens.

Optigrün-Sedum Sprossen von verschiedenen Sedumarten (5–7 Arten) zum Ausstreuen, zur Erhöhung der Artenvielfalt empfehlen wir zusätzlich Samenaussaat mit Saatgutmischung EKR, EGR oder MKR.

Flachballenstauden

Spezielle Sedum-, Kräuter- und Gräserstauden in unterschiedlich großen Topfgrößen. Kultiviert in Dachbegrünungssubstrat. Verwendet werden können sie auf allen Dachbegrünungen. Je nach Topfgröße variiert die Auswahl an Pflanzen und die verwendete Stückzahl pro m2.

Die Stauden sind nach den "Gütebestimmungen für Stauden" bzw. gemäß DIN 18916 vorgezogen und entsprechen den Qualitätsmerkmalen der FLL-Dachbegrünungs-Richtlinie.

Spezielle Sedum-, Kräuter- und Gräserstauden zur Pflanzung auf extensiven Dachbegrünungen in verschiedenen Töpfchengrößen.

Sedum-Vegetationsmatten

Die Sedum-Vegetation ist je nach Anwendungsbereich auf unterschiedlichen Trägermaterialien vorkultiviert. Erforderliche Verwendung bei Leichtdach, Schrägdach und in windsog gefährdeten Bereichen. Mögliche Verwendung bei Dachbegrünungen zur schnellen Begrünung.

Optigrün-Vegetationsmatte S/Coc 20, auf verrottungsfähigem Kokosträger vorkultiviert mit Sedum.

Optigrün-Vegetationsmatte SM/G 20, auf Gewebeträger vorkultiviert mit Sedum-Moos

Optigrün-Vegetationsmatte SM/KG 20, Vegetationsmatte auf unverrottbarem und zugfestem Gewebeträger und dreidimensionalem Nylon-Schlinggewebe vorkultiviert mit 5 - 7 verschiedenen Sedumarten und -sorten.

Dünger

Optigrün-Langzeitdünger Opticote. Vollumhüllter Langzeit-Depot-Dünger zur Verwendung für extensive und intensive Dachbegrünungen.

Mehr Informationen zu weiteren Produkten aus dieser Rubrik erhalten Sie hier.