Verkehrsdach begehbar

Begehbare Dachflächen sind von Personen nutzbare Wege und Flächen. Sie sind mit Grünflächen auf dem Dach kombinierbar. Begehbare Verkehrsflächen sind auf ungedämmten Dächern sowie auf Warm- und Umkehrdächern einsetzbar.

Der nachfolgende Systemaufbau zeigt den Aufbau auf einer ungedämmten Decke.

Gewicht ab 400 kg/m² bzw. 4,0 kN/m² 
Systemhöhe ab 18 cm
Dachneigung * 1 - 5°
Nutzungskategorie 1 (max. 4 kN/m²)
* Dächer ohne Gefälle entsprechen nicht den Empfehlungen der FLL und sollten daher nicht ohne Rücksprache mit der Optigrün-Technik geplant werden.

Deckschicht

Pflasterbelag min. 6 cm hoch, Plattenbelag
min. 4 cm hoch

Geeignetes Bettungsmaterial

z. B. 3–5 cm Splitt 0/5, Unterlage für Beläge (Deckschicht), Ausgleich von Einbau- und Maßtoleranzen

Tragschicht

Schotter 0/32 (0/22 bei Stärke unter 12 cm), Schichtdicke min. 10 cm, leichte Bauweise mit Optipor

Bautenschutz und Dränelement FKD 10

1 cm, bei Fußgänger > 2 % Gefälle, druckstabil, Vermeidung von Staunässe, leichter Aufbau bei hoher Dränleistung.
Zum Produkt: Bautenschutz und Dränelement FKD 10

Schutz-, Trenn- und Gleitlage SGL 500 und PE-Trenn- und Gleitfolie TGF 0,2

Gleitschicht, Reibwert nach DIN 53375 mit PE-Folie geprüft.
Zum Produkt:
Schutz-, Trenn- und Gleitlage SGL 500
PE-Trenn- und Gleitfolie TGF 0,2