Verkehrsdach Leichtbauweise

Bei Verkehrswege-Aufbauten auf Decken mit geringen Lastreserven oder beim Ausgleich von großen Höhendifferenzen ist diese von Optigrün entwickelte und geprüfte Systemvariante besonders geeignet. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Aufbau mit Schotter kann durch die Kombination des Bautenschutz-und Dränelements FKD 60BU mit dem druckstabilen Schaumglasschotter Optipor eine leichte und gleichzeitig druckstabile Bauweise für Verkehrsflächen auf unterbauten Flächen mit definierter Dränleistung realisiert werden. Eine Tragschicht aus Optipor 10/50 wiegt nur ca. 16 % einer Schottertragschicht.

Gewicht ab 260 kg/m² bzw. 2,6 kN/m² 
Systemhöhe ab 25 cm
Dachneigung* 0 - 5°
Nutzungskategorie 1-3 (max. bis 160 kN/m² und 16 t Fahrzeuggewicht)

Deckschicht

Pflasterbelag 6–12 cm stark (je nach Nutzungskategorie), Plattenbelag min. 4 cm stark (Nutzungskategorie 1)

Geeignetes Bettungsmaterial

z. B. 3–5 cm Splitt 0/5, Unterlage für Beläge (Deckschicht), Ausgleich von Einbau- und Maßtoleranzen

Schottertragschicht

Schichtdicke nach Nutzungskategorie, min. 10 cm, kann bei Nutzungskategorie 1 entfallen

Filtervlies FIL 300

Verhindert das Einschlämmen von Feinteilen in die Dränschicht bei guter Wasserdurchlässigkeit und hoher Reißfestigkeit, sehr hohe Georobustheitsklasse GRK5
Zum Produkt: Filtervlies FIL 300

Hartsteinsplitt

8/16 Körnung, mind. 30 mm zur Oberflächenstabilisierung

Optipor

Extrem leichter Tragschichtersatz aus Schaumglasschotter, Körnung 10/50 bei Nutzungskategorie 2 und 3, Schichtdicke min. 15 cm
Zum Produkt: Optipor

Bautenschutz- und Dränelement FKD 60BU

6 cm, druckstabil und von LKW befahrbar, Vermeidung von Staunässe, leichter Aufbau bei hoher Dränleistung, Verfüllung mit Splitt 2/5
Zum Produkt: Bautenschutz- und Dränelement FKD 60BU
 

Schutz-, Trenn- und Gleitlage SGL 500 und PE-Trenn- und Gleitfolie TGF 0,2

Gleitschicht, Reibwert nach DIN 53375 mit PE-Folie geprüft.
Zum Produkt:
Schutz-, Trenn- und Gleitlage SGL 500
PE-Trenn- und Gleitfolie TGF 0,2